Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!

Aktuelles
Tag der offenen Tür


Albert-Vater-Straße 90
39108 Magdeburg
Tel.: 0391/5069220
 

Wir qualifizieren weiter

  • Fachoberschule Wirtschaft mit dem Ziel der allgemeinen Fachhochschulreife
  • Fachschule Wirtschaft mit dem Ziel "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" in den Richtungen
       √ Finanzwirtschaft
       √ Marketing
       √ Personalwirtschaft

 
Berufliche Sprachkompetenz durch das Fremdsprachenzertifikat in der beruflichen Bildung beweisen!
Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ..
  • ist eine freiwillige Zusatzqualifikation.
  • ist für den europäischen „Sprachenpass“ verwendbar.
  • wird ständig bundesweit auf einheitliche Qualität und vergleichbare Standards überprüft.
  • legt den Schwerpunkt auf Kommunikation in deinem Beruf.
  • steigert deine Chancen auf dem deutschen und dem internationalen Arbeitsmarkt, weil es deinen Leistungswillen zeigt.



Zentraler Prüfungstermin im Schuljahr 2016/2017 ist der 21.3.2017

Melde dich jetzt bei deinem Fachlehrer an! 


 
Julia Pockrandt (Auszubildende) - jüngstes Mitglied des Schulfördervereins

Das neue Kalenderjahr fängt sehr gut an für den Verein zur Förderung der Berufsbildenden Schulen „Eike von Repgow“:

Seit dem 01. Januar 2017 gibt es ein neues Mitglied in unserem Förderverein - Julia Pockrandt.

Julia absolviert eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei „MIOS“ bzw. an unseren Schule und ist derzeit im ersten Lehrjahr (EH 16c).

Julia Pockrandt ist - im doppelten Sinne - das jüngste Mitglied und was viel bedeutender ist, die erste Auszubildende, die unserem Verein beigetreten ist.

Der Entschluss, Vereinsmitglied zu werden, war für Julia freiwillig und selbstverständlich und der Jahresbeitrag von sechs Euro überhaupt kein Hindernisgrund. Sie sagte: „Wenn es darum geht die Bedingungen für die Ausbildung zu verbessern, neue Unterrichtsmittel anzuschaffen, Projekte zu unterstützen usw. will ich gern meinen Anteil dazu leisten“.

Der Vorstand des Vereins begrüßt die Entscheidung von Julia sehr und freut sich auf die gemeinsame Arbeit.

Übrigens, den Verein zur Förderung der berufsbildenden Schulen „Eike von Repgow“ gibt es seit 2006.

Momentan hat er 52 Mitglieder: 5 Firmen, 47 Privatpersonen (davon 1 Auszubildende).

Neue Mitglieder sind in unserem Förderverein jeder Zeit willkommen.

Jahresbeitrag: - Firmen: 100,00 Euro
- Privatpersonen: 12,00 Euro
- Auszubildende u. Schüler-/innen 6,00 Euro

 

der Vorstand des Fördervereins

Jeder kann den Förderverein unterstützen

Der Förderverein der BbS "Eike von Repgow" ist bei "www.schulengel.de“ angemeldet.
Dies ist ein seriöses Spendennetzwerk für Bildungseinrichtungen, mit dem man seinem Verein durch das Einkaufen in Webshops Geldspenden zukommen lassen kann.
Der Käufer trägt keine Kosten. Der Internetshop (über 1200 stehen zur Auswahl) spendet eine Prämie an Schulengel. Schulengel gibt davon 70% an unseren Verein weiter.
Wenn Sie diese tolle Idee unterstützen möchten, dann gehen Sie mit einem Klick auf die untenstehende Abbildung zu "www.schulengel.de“! Die Verfahrensweise ist ganz einfach.