Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!

Philipp braucht Hilfe !!!

Liebe Schüler und Lehrer der BbS "Eike von Repgow",

mein sehr guter Freund Philipp Janz (24) liegt mit akuter Leukämie (Blutkrebs) im Krankenhaus und benötigt dringend einen Knochenmarkspender um wieder voller Elan sein Leben meistern zu können. Der Familien- und Freundeskreis hat sich bereits typisieren und in der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registrieren lassen, mich eingeschlossen! Doch die Suche nach einem geeigneten Spender gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender zu finden liegt bei 1:20.000 bis 1:mehreren Millionen - für Philipp und für alle anderen Menschen mit Blutkrebs. In Deutschland erhält alle 15 Minuten ein Mensch die niederschmetternde Diagnose. Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele potentielle Spender in der DKMS registriert sind. Bitte lassen auch Sie sich typisieren!

Wer kann sich typisieren lassen?

Was geschieht bei der Typisierung?

  • Es wird eine Kleinstmenge Blut (ca. 5 ml) entnommen und auf Gewebematerial untersucht. Insgesamt kostet es keine 5 Minuten Ihrer Zeit.

Wo kann man sich typisieren lassen?

  • Uniklinik Magdeburg Haus 29 (Blutbank)
    Öffnungszeiten:Mo u. Do 7-12 Uhr
    Di u. Mi11-19 Uhr
    Fr 7-15 Uhr
    1. Sa im Monat9-14 Uhr
    Nächster Wochenendtermin: Samstag, 3. September

  • Keine Zeit für weite Wege? Registrieren Sie sich hier und lassen Sie sich ausführliches Infomaterial und die erforderlichen Unterlagen zusenden. Und dann... Sie kennen doch die Werbung "Stäbchen rein, Spender sein" - oder?
Wer sich bereits registrieren lassen hat, braucht dies nicht noch einmal zu tun. Überprüfen Sie bitte, ob die hinterlegte Adresse noch aktuell ist!

Die Zeit für Philipp ist knapp! Bei Fragen, können Sie mich gerne kontaktieren.

Alexander Bauer Tel.0151/51103989 ; Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.