Wir sind die Schule Nummer 1 in Sachen Wirtschaft und Verwaltung!

Besuch der Gedenkstätte Sachsenhausen und des Holocaust-Denkmals in Berlinpolitbilddsc_0066

Vom 12.6. bis 18.6.2016 war eine Gruppe Auszubildender unserer polnischen Partnerschule an der BbS "Eike von Repgow" zu Besuch und führte gemeinsam mit der Klasse IT15 eine Projektwoche zum Thema "Stolpersteine" durch. Die IT-Auszubildenden berichteten von ihren Rechercheergebnissen zum Leben des jüdischen Kaufmanns Philip Schmulewitz und bereiteten einen Stadtrundgang in englischer Sprache vor, der auch zu verschiedenen Stolpersteinen führte. Jeder Stolperstein steht für einen Menschen, der in der Zeit des Nationalsozialismus ermordet worden war. Auch aus Magdeburg waren Hunderte Menschen wegen ihrer Zugehörigkeit zur jüdischen Religion in Konzentrationslagern grausam hingerichtet worden. Um eine Vorstellung von den Gräueltaten der Nazis zu bekommen, führte am 16. Juni 2016 eine Exkursion in die Gedenkstätte des ehemaligen KZ Sachsenhausen.

Weiterlesen...
 

Schul- und Sportfest

Am 16.06.16 hieß es "SPORT FREI" für die Schüler der BBS "Eike von Repgow". In zahlreichen Disziplinen wie Volleyball, Badminton, Tischtennis, Torwandschießen und vielem mehr durften sie sich im Klassenverband duellieren. Die Besten der Besten mussten sich im Tauziehen behaupten.

Weiterlesen...
 
rudern2

Rudern gegen Krebs

BbS-Lehrer rudern auf Siegerpodest

Die Diagnose "Krebs" stellt einen gravierenden Einschnitt im Leben eines Menschen dar. Viele Patienten verlieren nach Operation und Chemotherapie ihren Lebensmut und das Vertrauen in die körperliche und seelische Eigenständigkeit. Vor diesem Hintergrund hat es sich die Stiftung "Leben mit Krebs" zur Aufgabe gemacht, therapieunterstützende Projekte zu entwickeln, zu fördern und umzusetzen.

Weiterlesen...
 

Danke,

blutstropfen

an das DRK für die Spende von 200,- €.

Das DRK würdigt damit die Beteiligung an der Blutspendenaktion am 25.05.2016 in unserer Schule.      

 


Herzlichen Glückwunsch

an Frau Franke und Frau Meyer zum erfolgreichen Abschluss ihrer Lehrausbildung

franke meyer